eiko_icon Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 307
Einsatzort Details

BAB 261 Buchholzer Dreieck
Datum 27.06.2019
Alarmierungszeit 04:42 Uhr
Einsatzende 05:15 Uhr
Einsatzdauer 33 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzführer OrtsBM J. Kröhnke-von der Weihe
Einsatzleiter Einsatzleiter FF Leversen
Mannschaftsstärke Gesamt: 1/39 // Tötensen: 1/14
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Tötensen
Feuerwehr Leversen-Sieversen
    Fahrzeugaufgebot   Florian Harburg 12-45-81  Florian Harburg 12-17-81
    Verkehrsunfall

    Einsatzbericht

    Um 4:42Uhr wurden wir heute von der Leitstelle zu einem Verkehrsunfall, mit Verdacht auf eingeklemmte Personen alarmiert. Die Unfallstelle befand sich auf dem Übergang des Buchholzer Dreiecks von der BAB 261 auf die BAB 1 in Richtung Hamburg. Zusammen mit der FW Sieversen-Leversen unterstützen wir mit 15 Kameraden den Einsatz. Die 4 Insassen konnten recht schnell aus dem PKW gerettet werden und an den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen übergeben werden. Die Fahrbahn musste für 1 Std. gesperrt werden.

    Text: Sven Meyer, Feuerwehr Tötensen
    Bilder: Sven Meyer, Feuerwehr Tötensen

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder