eiko_icon Alarmübung Zug 31

Feuer
Zugriffe 374
Einsatzort Details

Hamburger Str. (Tötensen)
Datum 28.03.2019
Alarmierungszeit 18:41 Uhr
Einsatzbeginn: 18:47 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 19 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzführer GF Sebastian Jacobsen
Einsatzleiter OrtsBM-V T. Lange
Mannschaftsstärke 1/11
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Tötensen
Feuerwehr Leversen-Sieversen
    Feuerwehr Iddensen
      Fahrzeugaufgebot   Florian Harburg 12-45-81  Florian Harburg 12-17-81
      Feuer am/im Gebäude

      Einsatzbericht

       

      Zur diesjährigen Alarmübung des Zuges 31 wurden die Feuerwehren Tötensen, Leversen und Iddensen alarmiert. Die Übungslage bot den eingestzten Kräften 2 Schwerpunkte. In einem Gebäude eines landwirtschaftlichen Betriebes hatte es zu einem Kabelbrand geführt. In diesem Bereich wurde eine Person als vermisst gemeldet. Im Keller des Gebäudes wurden die eingesetzten Kräfte schließlich fündig. Bei der Rettung dieser Person wurde in diesem Bereich auch eine schon erwärmte Acetylenflasche entdeckt. Diese wurde ebenfalls ins Freie befördert und dort mittels eines C-Rohres gekühlt.

      Während dieser Einsatzabschnitt abgearbeitet wurde, erfuhr der Einsatzleiter, dass sich in einem weiteren Gebäude ein schwerer Arbeitsunfall mit 2 Personen ereignet hat. Die Erkundungen ergaben, dass eine Person sich im 1.OG des Gebäudes befand und auf Grund der schwere der Verletzungen schonend vom Dachboden gerettet werden musste.

      Die 2. Person befand sich, eingeklemmt unter einem Anhänger, im Erdgeschoß des Gebäudes. Mittels technischem Gerät wurde diese ebenfalls von den eingesetzten Kräften gerettet und den "virtuellem" Rettungsdienst übergeben.

      Nach dem alle Übungslagen erfolgreich abgearbeitet wurden, konnte nach einer kurzen Aussprache alle Kräfte wieder in ihre Stützpunkte einrücken. 

      Ziel einer solcher Übungen ist es, die Zusammenarbeit der einzelnen Kräfte zu intensivieren und Optimierungsmöglichkeiten zu finden, sodass man auch hier sagen kann: "Alles in allem verlief die Übung wie erhofft"

      Foto & Text: FF Leversen

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder